Textprobe 1

Sie ist seit zehn Jahren mit Knut* zusammen. Zu seinem Geburtstag möchte die Hamburger Architektin ihrem Partner ein LiebesBuch schenken. Die Geschichte der gemeinsamen Liebe: Der vorsichtige Anfang in Hannover, der erste verliebte Sommer, die Reise nach Südamerika, die Wohnungssuche, die Geburt der beiden Kinder …

„Wir treffen uns an der Löwenbastion und schlendern Richtung Nordufer. Bei dem schönen Wetter sind viele Menschen unterwegs. Auf einmal sehe ich überall Pärchen. Der Maschsee, der Liebesteich von Hannover?! Wir plaudern über Hannover. Wir sind beide Hannoveraner. Ich wohne in der Südstadt, du in Döhren. Am Nordufer holen wir uns eine Kugel Eis und setzen uns ein paar Schritte weiter unter einer Trauerweide auf eine Parkbank. Es ist wie im Bilderbuch. Der blaue Himmel, das glitzernde Wasser, die prickelnde Stimmung. Wie „von selbst“ rutscht dein Arm um meine Schulter. Ich mag das – und rücke ein bisschen näher.

Drei Stunden später sind unsere Lippen fast wund geknutscht. Du begleitest mich nach Hause. Die ganze Zeit überlege ich, ob ich dich noch zu mir einlade. Nein! Das ist zu schnell, befinde ich. „Bis Donnerstag bei Grönemeyer!“ verabschiede ich mich nach einem weiteren, fast endlosen, Kuss vor der Haustür – und hoffe insgeheim darauf, dass wir uns vorher wiedersehen!“

*Name geändert

(mit freundlicher Genehmigung der Erzählerin)