Im Jahr 2009 starteten die hannoverschen Künstler Guido Kratz (Malerei) und Maria Eilers (Texte) ihr zweites partizipatives Kunstprojekt, mit dem sie seitdem in Deutschland und seit 2013 auch im Ausland unterwegs waren: “Kunst hilft wirklich.” Im Jahr 2016 beendeten die Künstler dies Projekt. Ein Rückblick:

Immer ging es um die Frage “Was ist dir wirklich wichtig? Worauf  möchtest du auf keinen Fall verzichten?” Wegbegleiter, Kunstinteressierte und Besucher der Ausstellungen notierten Wünsche, Sehnsüchte, Lebensentwürfe, oder zählten Unverzichtbares auf und warfen es in den orangenen Zettelkasten. Die Künstler Guido Kratz und Maria Eilers setzten in den für sie typischen TextBildern die geäußerten Wünsche um – wörtlich, assoziativ, atmosphärisch oder augenzwinkernd. Der TextBild-Zyklus “Kunst hilft wirklich” umfasste zum Schluss fast vierzig Arbeiten.

Weitere Informationen und Ausstellungsanfragen unter der zum Projekt gehörenden Internetseite und unter www.prokeramik.de